16. NEU Gehölzvielfalt in Löbnitz

Schon 50 Jahre besteht der Garten von Familie Bussian nahe einer Muldeschleife zwischen dem Pferdedorf Löbnitz und Roitzschjora. Auf dem Gelände eines früheren Kälberstalls gibt es heute allerlei besondere Gehölze und Sträucher zu entdecken: Magnolien, Japanische Apfelrose, Kornellkirsche, Zaubernuss.

Alles das, was man braucht, was aber nicht gesehen werden soll, wurde mit Bepflanzungen unsichtbar gemacht. So lenkt ein Pavillon mit Efeu und Rosen von der Kleinkläranlage ab und eine Spireenhecke verdeckt den Geräteschuppen.

Für den Selbstverbrauch wachsen Beerensträucher, eine Süßkirche und auf einem Beet bald Kräuter und Gemüse. Ein beeindruckender Walnussbaum hat sich wunderbar entwickelt und beschattet nun den Wintergarten am Haus.

→ Frau Bussian, Dübener Straße 48 (auf einer Anhöhe zwischen Löbnitz und Roitzschjora, Parken am Campingplatz!)