13. NEU Planung ist alles

Wer hauptberuflich Gärten anlegt und pflegt, möchte nach Feierabend vor allem eines - entspannen. Sibylle Canitz und Rolf Kittler, beide professionelle Gartenbauer - haben sich ein solches Erholungsidyll angelegt. Hinter dem Haus erstreckt sich eine Rasenfläche, umgeben von sanft geschwungenen Beeten. Das Auge erfreut sich dort an üppigen Staudenpflanzungen und besonderen Solitärgehölzen. Unterschiedliche Höhen wirken nicht etwa unruhig, sondern lassen eine Art Pflanzengemälde entstehen, das man einfach gerne anschaut.

 

 

 

Besonders augenfällig im Garten ist die aufwändig gezogene Schirmplatane, die neben dem Sitzplatz einen Brunnen überspannt.

Im Hof ist gerade ein Kräuterbeet entstanden, außerdem ist auch hier ein Brunnen zu finden und nach den Eisnheiligen finden noch etliche Topfplanzen Aufstellung.

Ein Hingucker und auch ein schönes Beispiel für kreative Vorgartengestaltung ist das "fließende" Beet, das gerade mal vor einem Jahr vor dem Haus der Familie Canitz/Kittler angelegt wurde.